Unsere nächsten Förderziele

 

Damit Sie ganz genau wissen, was wir mit Ihrer Hilfe bewirken, haben wir hier die nächsten Förderprojekte aufgeführt, die wir ermöglichen möchten, sobald die finaniellen Mittel hierfür verfügbar sind. 

In unserem Nachrichtenteil Stiftung aktuell berichten wir darüber, wenn es zu einer Realisierung des nächsten Förderprojektes gekommen ist.

 

 

Bucherstellung "Was brauchen Soldatenfamilien"

Benötigte Fördersumme 3.000€
Partner ZFG

Das ZFG möchte eine praktische Lebenshilfe in Buchform erstellen, die zum Inhalt hat, die Besonderheiten des Familienlebens einer Soldatenfamilien darzustellen und Empfehlungen für die Alltagsbewältigung zu geben. Hierzu wird ein Finanzierungszuschuss von 3.000€ benötigt.

 

 

Einsatzbegleitungstag "Auszeit im Einsatz"

Benötigte Fördersumme 2.500€
Partner KAS

Das Familienteam der KAS möchte im ersten Quartal 2018 30 Bundeswehrfamilien, bei denen Soldat/Soldatin aktuell im Auslandseinsatz Dienst leistet, zu einem Einsatzbegleitungstag nach Berlin einladen und im Tropical Island einen tollen Familientag zu erleben. Ziel ist dabei, neben dem positiven Familienerlebnis Menschen in einer vergleichbaren Lebenssituation zusammenbringen und damit Austausch und Kontakt zu ermöglichen. 

 

 

Kindernotfallbetreuung in der Kaserne in kindgerechter Umgebung durch geschultes Personal - Ziel dieses Projekts

Komplettpaket Kindernotfallbetreuung für eine Kaserne

Benötigte Fördersumme 5.000€
Partner KAS und Militärseelsorge

Wir finden die Idee der Kindernotfallbetreuung in Kasernen wirklich gut - vor allem, weil sie noch ganz neu und innovativ ist und eine sehr wertvolle Hilfe für Bundeswehrfamilien mit kleinen Kindern darstellt.

Angeregt durch die Erfahrungen mit der Ausbildung von Soldatinnen und Soldaten zu Kindernotfallbetreuern und kombiniert mit den Eindrücken aus der Einrichtung von Großtagespflegestellen und Eltern-Kind-Zimmern ist die Idee dieses Komplettpakets entstanden.

Mit einer Fördersumme von 5.000€ kann in einer Kaserne ein sehr schön eingerichteter Betreuungsraum für Kleinkinder inklusive Sitzecke für Eltern geschaffen werden und außerdem bis zu 10 Soldatinnen und Soldaten für die Kindernotfallbetreuung geschult werden.

Bedarf in Kasernen gibt es hierfür reichlich. Wir werden die Auswahl gemeinsam mit KAS und Militärseelsorge sowie der Zustimmung durch den zuständigen Standortältesten der Bundeswehr treffen.

 

 

Familiencoaching - damit es hält

Familiencoaching 5fach

Fördersumme 5.000€
Partner KAS

Im Familiencoaching 5fach werden fünf Paare, die sich in einer krisenhaften Situation befinden, durch erfahrene Familientherapeuten supervisorisch begleitet, um die Paarsituation zu stabilisieren.

Die Paare werden einzeln für sich in 6 bis 7 Supervisionssitzungen unterstützt. Dabei werden die Paar- und Familiensituation analysiert und Methoden zur Bewältigung von bereits bestehenden Konflikten sowie der vorliegenden emotionalen Belastungen vermitelt. Um eine nachhaltige Stabilisierung zu gewährleisten, wird auf Wunsche bis zu zwei Jahre nach der Beratung der Kontakt gehalten.

Prävention ist besser als Schadensbegrenzung. Wir möchten dem Familienteam der KAS nach einer ersten Förderung in 2016 ein weiteres Mal mit diesem Förderprojekt die Möglichkeit geben, 5 Paaren durch Familiencoaching zu helfen. Besondere Bedeutung bekommt diese Hilfe, wenn durch eine bevorstehende einsatzbedingte Trennung eine Verschlimmerung zu erwarten ist, welche die Gefahr eines endgültigen Bruchs nach sich zieht. Deswegen wird das Familiencoaching insbesondere Verbänden in der Einsatzvorbereitung angeboten.