Familienarbeit - Seelsorge - Wissenschaft

bei uns vereint im Dienst für die Familien unserer Soldatinnen und Soldaten.


Auf dem Katholikentag 2012 in Mannheim hatte Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck die Katholische Familienstiftung für Soldaten als unselbständige Treuhandstiftung in Verantwortung der Dachstiftung Katholische Soldatenseelsorge gegründet und damit ein sichtbares Zeichen dafür gesetzt, welche hohe Bedeutung die Familienarbeit in der katholischen Militärseelsorge einnimmt.

In unserer Stiftung werden drei Arbeitsfelder zusammengeführt:

Dadurch ist unsere Stiftung eine einmalige Plattform, um christlich motivierte Familienarbeit in der Bundeswehr vorauszudenken, neue Projekte zu entwickeln und ihre Einführung zu finanzieren.

Bitte informieren Sie sich ausführlich über unseren Stiftungszweck und die Wege, über die wir helfen - vielleicht können wir dann auch Sie als Förderer der Familien in der Bundeswehr gewinnen.

Unsere Soldatinnen und Soldaten leisten einen wesentlichen und herausfordernden Dienst für unsere Gesellschaft und den Frieden in der Welt. Sie haben Unterstützung verdient, finden wir - und wir stehen dafür, dass auch unter den schwierigen Bedingungen des Soldatenberufs Familie gelingen kann!

Übrigens: In diesem Augenblick sind 2.964 Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr im Auftrag des deutschen Volkes in den Krisengebieten dieser Welt vor Ort (Quelle: Internetauftritt der Bundeswehr). Noch einmal so viele bereiten sich gerade auf ihren bevorstehenden Einsatz vor.


Wir sollten ab und zu an sie denken!

 

 

 

 

Aktion Schutzengel für die Bundeswehrfamilien mit der Schirmherrin MdB Michaela Noll